Agathe. Schräges aus der wunderbaren Welt der Frauenmagazine

Bei Frauenzeitschriften haben Kabarettistin Kristina Preiß und Pianistin Iris Paiska den Durchblick: Was regt Frau auf – oder an? Denn ihr Frauenmagazin „Agathe“ berichtet als Freundin für Brigitte, Petra oder auch für Sie über Themen, die frau wirklich interessieren.

Und so können Sie mit „Agathe“ sehr unterschiedliche Frauen kennen lernen: die sächsische Putzfrau mit Faible für Schönheit und Wellness, die leidenschaftliche Kreuzworträtsel-Löserin oder Madame Yvette, die genüsslich in Leserinnenbriefen schnüffelt und mit französischem Charme ihre Meinung zu den Liebes-Problemen anderer Leute kund tut. Und dann ist da noch die begnadete und völlig zu Unrecht verkannte Pianistin und Beethoven-Freundin Elise, die das alles sehr oberflächlich findet.

Dieses Programm hat sich schon oft auf Geburtstagen von Frauen bestens bewährt.